Am SchlossPark Traun – Der architektonische Gedanke …

Als städtebaulich und architektonisch markantes Gebäude bildet das Stadthaus einerseits die Einfahrt zum sich aus der Kremstaler Straße aufweitenden Stadtplatz, aber auch die nördliche Fassung der gegenüberliegenden Festwiese. Das Schloss Traun mit seinem vorgelagerten Wassergraben gegenüber im Süden sowie das Veranstaltungsgebäude der „Spinnerei“ im Westen fassen diesen öffentlichen Raum zudem ein.  

Obgleich zu dieser öffentlichen Veranstaltungswiese hin mit seiner viergeschossigen Höhenentwicklung selbstbewusst aufragend, stuft sich der Baukörper gegen den Hauptplatz jedoch zurücknehmend auf drei Geschosse ab und nimmt so in seiner Höhereduktion die Geschossigkeit der platzbegrenzenden Gebäude auf.

Die Dienstleistungsflächen im Erdgeschoss sind gegen Süden zurückgerutscht und ermöglichen vom Hauptplatz kommend nicht nur eine frühere Sichtachse Richtung Schloss Traun, sondern bilden zudem einen gedeckten Vorplatz bzw. Eingangsbereich.

Im ersten Obergeschoss sind zum Platz hin orientiert Büroräumlichkeiten ausgewiesen. Die Wohnungen in diesem Geschoss sind sowohl gegen Osten, nordwestlich zum „Beserlpark“ und westlich Richtung Schloss Traun und Spinnerei orientiert.

Ab dem ersten Obergeschoss belichtet und belüftet der offene Kern des Gebäudes mit Bepflanzung und Grünraum sowohl den zentralen Erschließungskern als auch die Wohnungen und schafft so ein Mikroklima im Zentrum des Gebäudes.

Alle Wohnungen im ersten, zweiten und dritten Geschoss haben eingeschnittene Loggien. Die Dachgeschosswohnungen verfügen über großzügige, befestigte Terrassen. Die restliche, der jeweiligen Wohnung zugeordnete Fläche ist bekiest, kann aber von den jeweiligen Käufern selbst noch zusätzlich gärtnerisch gestaltet werden.

DI Rainer Habringer
architekturbüro arkade zt gmbh

Architekturbüro Arkade Linz

Schlossblick Traun Immo GmbH
Greiner Str. 63 - 4320 Perg
Telefonnummer: +43 7229 23 444
E-Mail: wohnen@am-schlosspark.at